Altos

Areeya Krueangklang (Sai)

Maestra Areeya begann im Alter von 14 Jahren mit dem Musikstudium, zunächst als Mitglied der Chorkapelle "The Clair Chorus" der Subnoi Nuea Witthayakhom Schule in der Provinz Saraburi und als Mitglied der Blaskapelle "NW Band" der selben Schule, als Euphonium Musikantin. Areeya studierte Gesang und Klavier bei Ajarn Samanawan Phuangphu und legte Klavier Prüfungen am Trinity College in London ab.

Im Jahr 2013 studierte Areeya Gesang an der Fakultät für Musik der Suan Sunandha Rajabhat Universität. Ihre Lehrer waren Maestro Wirat Patipakon und Maestra Ploenphit Phongsathorn. Areeya ist Mitglied des SSRU Chorus Choir unter der Leitung von Asst. Prof. Dr. Chonnat Minanan und hatte fortlaufend die Gelegenheit, in verschiedenen universitären Choraktivitäten, sowie mit dem Chor der Royal Thai Police Band aufzutreten.

Maestra Areeya wurde als Alto-Sängerin im Jahr 2015 Mitglied der "Bangkok Voices". Derzeit ist sie Gesangslehrerin am Assumption College Thonburi, Monkey Town Artist Academy GMM Grammy Institute.

Thanittha Nillaboot (Nam)

Thanitha entdeckte ihre Leidenschaft für das Singen im Alter von 10 Jahren und begann sich auf das Singen von Liedern im thailändischen Country-Stil zu konzentrieren. Ihr Talent und regelmäßiges Üben ermöglichten es ihr, bei verschiedenen Gelegenheiten an Gesangswettbewerben teilzunehmen. Derzeit studiert sie als Stipendiatin im 4. Jahr, mit Schwerpunkt internationaler Gesang, an der Sunantha Music School, Philosophische Fakultät, Suan Sunandha Rajabhat-Universität. Ihre Gesangslehrer sind Maestro Wirat Patimapakorn, Maestro Ploen Phitphongsathorn und Maestra Kanchana Suansuk.

Neben Gesang studiert Thanitha internationale Musiktheorie und Musikgeschichte, Arrangements, Orchestrierung und Komposition bei Asst. Prof. Dr. Chonnat Minanand.

Sie ist auch Mitglied des Universitätsorchesters SSRU BAND und SSRU CHORUS und hatte die Gelegenheit, dem Chor des Polizeiorchesters beizutreten. 2015 schloss sie sich den Bangkok Voices an, wo sie bis jetzt Mitglied ist.

Derzeit ist Thanitha Künstlerin in der Sektion Internationale Musik, Abteilung für bildende Künste (Department of Fine Arts).

Pan Piriyaprernt (Pan)

Pan hat einen Masterabschluss in Informatik der RWTH Aachen. Nachdem sie ihre Ausbildung in Aachen abgeschlossen hatte und in Deutschland arbeitete, war sie von 2012 bis 2017 Mitglied des Vokalensembles "Ohrkohr" in Aachen, mit dem sie verschiedene Stile der Chormusik sang, von Jazz bis zu Klassikern, was ihr sehr zusagte. Nach ihrer Rückkehr nach Thailand trat sie 2017 den " Bangkok Voices" bei.

Sinwanit Yoskaew (Panya)

Sinwanit begann ihre musikalische Reise mit Klavierspielen im Alter von 3 Jahren. Als ihre Eltern ihre Leidenschaft und ihr musikalisches Talent erkannten, ermutigten sie sie, auch andere Musikinstrumente zu spielen. Für Sinwanit jedoch schienen "Klavier" und "Singen" das zu sein, was ihrem Herz besonders zusagte.

Als Sekundarschülerin an der Wattana Wittayalai School wurde sie Mitglied des Wattana Girls' Chorus Chors. Diese Mitgliedschaft kann als Ausgangspunkt für den ernsthaften Fortschritt auf dem musikalischen Weg von Sinwanit genannt werden. Als Chormitglied hatte sie die Möglichkeit, regelmäßig zu reisen, an verschiedenen Orten zu konkurrieren und aufzutreten und schließlich an der Veranstaltung der Thailand Choral Association im Arnoma Hotel teilzunehmen, wo sie die Gelegenheit hatte, den A Cappella Chor "The Voices" zu treffen, der später als "The Bangkok Voices" bekannt wurde.

Ein Zeitraum von 6 Jahren intensiven Studiums für einen Bachelor-Abschluss an der Fakultät für Pharmazie der Silpakorn-Universität zwang sie leider dazu, sich allmählich vom Klavierspielen und Singen zurückzuziehen. Mit ihrem Herzen, das die Musik liebte und mit ihr verbunden war, ließ sie sich durch die Umstände nicht entmutigen, trat dem Jubelclub der Fakultät als Vizepräsidentin bei und gab ihr angesammeltes Wissen an die Junioren der Fakultät weiter. An Wochenenden gab sie auch Klavierunterricht an Kinder im Alter von 3 - 7 Jahren an der Sooner Music Academy .

Derzeit ist Sinwanit Apothekerin in der Abteilung für Arzneimittelqualitätssicherung der staatlichen pharmazeutischen Organisation.

Der Wunsch, das musikalische Erlebnis und die einzigartigen Herausforderungen des A-Cappella-Chores zu steigern, zusammen mit der Erkenntnis, dass der musikalische Weg des Lebens das ist, was sie seit ihrer Kindheit schätzt und sich damit verbindet fühlt, führte sie erneut zu einer Gelegenheit der Kontaktaufnahme mit den "Bangkok Voices". Ohne zu zögern entschied sie sich, an der Audition teilzunehmen, bestand die Prüfung und trat 2018 dem Chor wieder bei.

  • 2 Silbermedaillen bei den World Choir Games 2006 in Xiamen, Volksrepublik China für "Youth Choirs of Equal Voice" und "Folklore with Instrumental Accompaniment"
  • Gewinner des Gruppen-Gesangswettbewerbs "Pharmacy Music Competition" in den Jahren 2011 - 2012 und 2015
  • 1. Preis, internationale Gesangskategorie im Hochschulwettbewerb "Silpakorn Music Award" 2015

Erfolge und Studien in Bezug auf Musik

      • Mitglied der "Wattana Girls' Chorus Band" der Wattana Wittayalai Academy bei der "Cultural Exchange Show" in Finnland, Estland und Spanien
      • Spielte die Rolle von Peter Pan im Bühnenstück "Peter Pan, the Musical" an der Wattana Wittaya Academy
      • Pianist für die Verehrung Gottes, jeden Freitag in der Wattana Wittaya Academy..
      • Klavierprüfung der 8. Klasse vom Associated Board der Royal Schools of Music (ABRSM).
      • ALCM-Kurs für klassischen Gesang vom London College of Music & Media in Singing
      • Mitglied der Musiker und Sänger der Bühnenperformance von "Nam Sai Jai Jing" und "Dharma Chakra", Abteilung für Theaterprogramme, Dance Sangkhatti Arts Council, Silpakorn University
      • Teilnehmerin im Ensemble des Original Musical Project Soundtracks im Rahmen der Smule Application mit den Broadway-Schauspielern Wicked (#Fellowozians) und Hamilton.(#TheNotionOfANation) https://castcall.wixsite.com/music

Angeline Venice Veroy (Angel)

Maestra Angeline begann ihre musikalische Karriere, als sie mit 10 Jahren Mitglied der Blaskapelle der Chadchai School wurde. Nach ihrem Eintritt zum Studium in der Sarasas Ektra School begann sie zu singen. Freunde, die ihr zuhörten, ermunterten sie, sich als Ektra Chorus Choir Sängerin zu bewerben. Das war der Beginn ihrer Leidenschaft für Musik und Liebe zum Singen.

Im Jahr 2011 schlug der Chorleiter der Sarasas Ektra School sie als Altosängerin den "The Bangkok Voices" vor. Nach einiger Zeit hatte ein erneuter Schulwechsel zur Hochschulausbildung zur Folge, dass sie einerseits aufgrund der damaligen Studienbelastung und andererseits wegen ungünstigen Transportmitteln vorübergehend auf die Teilnahme am Chor verzichten musste.

Angeline unterrichtet derzeit an der Chokchai-Schule (Lat Phrao) und konnte 2018 ihren Traum - wieder bei den "The Bangkok Voices" zu sein - verwirklichen.